VERANSTALTUNGEN

 

Wir bemühen uns hier um Tipps für Veranstaltungen im Raum Wels. Leider gibt es noch immer keinen tagesaktuellen und umfassenden Veranstaltungs-Kalender in einer Stadt, die ansonsten in vielen Bereich vorbildlich unterwegs ist. Wir können deshalb bei unserem täglich aktuellen Tagesprogramm  nur uns bekannte Termine veröffentlichen.


Speziell für Familien aktuelle Tipps: Das Mitmach-Museum WELIOS in Wels und das Erfolgs-Duo Zoo & Aquazoo inklusive dem für die Entwicklung des Weltklimas so interessanten Evolutionsmuseum in Schmiding sind ideale Ziele auch bei ungünstiger Witterung!


Die Stadt Wels lud bis 24. Dezember in die WEIHNACHTSWELT ein. Der Lichterpfad in der Innenstadt ist noch aktiv, seit 9. Jänner wird wieder bis zum 21. Februar zum Nützen der Achter-Eisbahn eingeladen.


+ Wohl aktuell einmalig in Österreich ist das Gratisangebot der Stadt für alle Konzertabo-Abende der Saison 2022/23, in der nächsten Saison 23/24 gilt dieses Angebot für das Theaterabo. Das Publikum soll wieder zurückerobert werden, auch die Künstler verdienen sich nach den zwei Jahren mit großen Einschränkungen eine große Zuhörerkulisse. 


+ Im Fußballsport beendete WSC-Hertha in der Regionalliga Mitte die Herbstsaison mit einem 2:1-Erfolg in Gleisdorf. Der Welser Verein liegt nur vier Punkte hinter Überraschungs-Herbstmeister DSV Leoben. In der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft blamierte sich Fußball-Wels.

+ Im Basketball hat sich Raiffeisen Flyers Wels in der Meisterschaft mit drei Siegen hintereinander die Teilnahme am oberen Play off gesichert. Jetzt folgen noch drei Spiele vor dem Start ins Play off. Am SAMSTAG geht es nach Eisenstadt, dann nach Traiskirchen und am 18. Februar kommt BC Vienna nach Wels. 

+ Im Tischtennis ist Titelverteidiger und Herbstmeister SPG Felbermayr Wels in der Champions League bereits ausgeschieden und spielt erst ab Februar die Rückrunde in der Meisterschaft. Das Zweier-Team startete die Rückrunde in Linz-Biesenfeld mit einem klaren 4:0-Erfolg.


Aktuelle TERMIN-TIPPS:  

+ Eis-Achterbahn 9. Jänner bis 21. Februar

+ Welser Faschingsumzug Samstag, 11. Februar

+ Welser Stadtball am Samstag, 4. Februar 

+ Dart-Staatsmeisterschaften 24./25. Februar

+ Halbmarathon am Sonntag, 26. März

+ Shopping-Night Freitag, 5. Mai

+ Lange Nacht der Chöre Mittwoch, 17. Mai

+ Swimcity-Meeting 27./28. Mai

+ Figuren-Festival 15. bis 26. Juni

+ Triathlon 24./25. Juni

+ Welser Stadtfest am 30. Juni/1. Juli

+ City-Beach 9. Juli bis 3. September

+ MusikFestiWels 14./15. Juli

+ Innenstadt-Radkriterium Mittwoch, 26. Juli

+ Shopping-Night Freitag, 8. September


FREITAG, 3. FEBRUAR

STADTMARKT. Jeden Freitag von 8.00 bis 17.00 h, Kaiser-Josef-Platz.

BAUERNMARKT. Jeden Freitag von 13.00 bis 17.00 h, Grillpavillon neben der Landwirtschaftskammer im Messegelände, Rennbahnstraße 15. Web: www.bauernmarkt-wels.at 

MARKTTAGE (2. Tag). Das Beste aus der Region! Naturbelassene Produkte von Bauern und Lebensmittel-Lieferanten aus der Region. Zu den Köstlichkeiten zählen je nach Region und Jahreszeit Wurst- und Fleischsorten, Speck, Brot, Käse, Kräuter, Honig und vieles mehr! Und alles ausschließlich von Landwirten und Kleinbetrieben aus der Region. max.center, Gunskirchner Straße 7, Info-Tel. +43 7242 211 333 – 0 Web: www.maxcenter.at   

EROTIK-MESSE (1. Tag). 17.00 - 24.00 h, Messehalle 21. Eintritt ab 18 Uhr, Preis: 20 Euro. Web: www.erotik-messe.at 

Welser Eis8erbahn. Eislaufen auf einer 800 m2 großen Eisbahn (35m lang und 17 m breit) zwischen den historischen Stadtplatzhäusern. Ein 120 m langer, kurviger Eispfad in Form eines Achters lädt zu ausgedehnten Runden ein! Täglich von 10:30 bis 18:30 geöffnet (13:00 - 13:30 Eispause!), Montag bis Freitag Gratisnutzung (!). Faschingsparty: Dienstag (21.2.). Stöckl´n (Mo bis F, 15:00 - 16:30 oder 16:30 - 18:00 h, 6 Euro pro Person und pro Slot. Reservierung unter Tel. 67722-0. Web: www.wels.at/eis8erbahn 

ANGELOBUNG des Einrückungstermins Jänner. 14.00 bis 15:00 h vor der Stadthalle. Rund 150 Rekruten aus dem Panzerbataillon 14 und dem Militärkommando OÖ werden ihr Treuegelöbnis ablegen. Der Kommandant des Panzerbataillons 14, Oberst Mag. (FH) Jörg Loidolt, Bürgermeister der Dr. Andreas Rabl und das Militärkommando OÖ laden zur Angelobung mit Waffenschau und Informationsstand im Welser Messegelände vor der Stadthalle ein.

Die Angelobung ist ein offizieller Akt, bei dem die Rekruten ihr ganz persönliches Versprechen auf die Republik Österreich und auf die Demokratie ablegen, weshalb die jungen Staatsbürger im Mittelpunkt der militärischen Veranstaltung stehen. Anschließender Imbiss für Gäste, Rekruten und Angehörige aus der Gulaschkanone.

KASPERLTHEATER. Der Kasperl ist zurück! Endlich ist es wieder soweit. Auf diese Vorstellungen dürfen sich die Kinder heuer freuen: Heute Wo sind die Faschingskrapfen geblieben? 16.00 – 16.45 h, max.center, Gunskirchner Straße 7, Info-Tel. +43 7242 211 333 – 0 Web: www.maxcenter.at   

Weitere Termine: Wo sind die Faschingskrapfen geblieben? (17.2.), Kasperl und der Umweltteufel (3.+17.3.),  Kasperl und die verschwundenen Ostereier (7.+21.4.), Kasperl und das Schokokroko (5.+19.5.), Kasperl auf Schatzsuche (2.6.), Kasperl und der verschnupfte König (7.7.), Kasperl und die Hexe Zwiederwurzn (4.8.), Kasperl und die verschwundene Schultasche (1.+15.9.), Omas Sparschwein (7.+20.10.),  Das Wandern ist des Kasperl Lust (3.+17.11.), Kasperl und der Weihnachtswunschbrief (1.+15.12.).

KINO. "Holy Spider", 18:30 h, Programmkino, Pollheimerstraße 17. Eintritt: 9,70 Euro. Tel. 26703, Web: www.programmkino.at   

IM GESPRÄCH mit Parisa Ghasemi (Festival Director Linz Intern. Short Film Festival).

Eine Journalistin taucht in die dunkle Schattenseite der iranischen heiligen Stadt Mashhad hinab, während sie die Serienmorde an Sexarbeiterinnen durch den sogenannten „Spider Killer“ untersucht, der glaubt, die Straßen von Sündern zu säubern.
Seit der Ermordung von Mahsa Amini im September 2022 fordern Protestierende einen Systemwechsel in der autoritär regierten „islamischen Republik“, darunter auch viele Filmschaffende.

Zu der Vorstellung des neu gestarteten Films „Holy Spider“ des iranischstämmigen Regisseurs Ali Abbasi wird Parisa Ghasemi im Kino zu Gast sein. Die gebürtige Iranerin lebt in Linz, arbeitet als Autorin, Regisseurin und Produzentin und ist Festivalleiterin des internationalen Kurzfilmfestival Linz. Sie wird auch auf die aktuelle Situation von Schauspieler- und Regisseurinnen im Iran näher eingehen.

WELIOS, das einzigartige Mitmach-Museum mit der Dauerausstellung Energie, am Baumeisterplatz oder in der Infoecke. Sonderausstellung "Unter den Wolken - von Wetter und Klima" und neu mit Akustiktunnel.

Abenteuer im Welios für Groß und Klein. Das Welser Science Center bietet willkommene Abwechslung, die spielerisch die Themen Naturwissenschaft und Technik ins Rampenlicht stellt. Ob in der Informatikecke, am Baumeisterplatz, im Raum der Illusionen oder der Sonderausstellung “Unter den Wolken” und im neuen Akustiktunnel: Unvergessliche Eindrücke sind garantiert!

Öffnungszeiten: Montag geschlossen, DI+MI 9.00 bis 13.00 h, DO+FR 9.00 bis 16.00 h, SA+SO+Feiertag 10.00 bis 17.00 h. Welios-Platz 1. Tel. (07242) 908200, Web-Info: www.welios.at  
Restaurant im WELIOS. dean&david, Weliosplatz 1. Geöffnet täglich von Dienstag bis Sonntag jeweils 10.00 bis 19.00 h. Mo geschlossen! Lieferservice& Catering, bitte anrufen! Tel. +43 6776 411 7688, Mail: wels.messe@deananddavid.com, Web: https://deananddavid.com/wels-weliosplatz/

TIERPARK. Täglich von 8.00 bis 16.45 h (Winterzeit!) geöffnet, Stadtpark 1. Eintritt frei! Web: www.wels.at/tiergarten

WELLDORADO. Hallenbad und Sauna Öffnungszeiten: MO bis SA 9.00 bis 22.00 h, SO 9.00 bis 20.00 h. Rosenauerstraße 70. Info-Tel. 235-6900.  Info: www.wels.at/welldorado

EISLAUFSPORT. Die Saison dauert bis 5. März 2023. Öffnungszeiten Publikumslauf: DI/DO/FR 14.00 - 16,45 h, MI 14.00 bis 16.45 und 18.00 bis 20.45 h, SO 9.00 bis 11.45 und 14.00 bis 18.45 h. Montag geschlossen. Eissporthalle, Bauernstraße 43. Tel.-Info: 235-6901

STAR MOVIE, Waidhausenstraße 26. Tel. (07242) 22100. Tägliches Kino-Programm siehe Web (www.starmovie.at/star-movie-wels). Geöffnet OX-Gastronomie täglich ab 11.00 bis 0.00 Uhr, Hendrix Mi bis So ab 17.00 h, Tel. (07242) 225777 (www.ox-wels.at)
PROGRAMMKINO,
Pollheimerstraße 17. Tel. (07242) 26703 (von 15.30 bis 21.00 h). Detailprogramm:
www.programmkinowels.at
STADTMUSEUM Burg, Burggasse 13 (DI bis FR 10.00 - 17.00 h, SA 14.00 - 17.00 h, SO/Feiertag 10.00 - 16.00 h/MO auch an Feiertagen geschlossen!).
Sonderausstellung „Wels 800 – Geschichte einer Stadt“ beendet. Buchungen von Führungen und Vermittlungsprogrammen sind unter Tel. +43 7242 235 7350 oder per E-Mail unter m@wels.gv.at möglich. Web-Info: wels.at/800jahre  

STADTMUSEUM Minoriten, Minoritenplatz 4 (DI bis FR 10.00 - 17.00 h, SA 14.00 - 17.00 h, SO/Feiertag 10.00 - 16.00 h/MO auch an Feiertagen geschlossen!). Sammlung Archäologie (Urgeschichte, Römerzeit) im ehem. Minoriten-Kloster. Das städtische Leben in der Römerzeit wird dadurch für die Besucher erlebbar. Voranmeldungen für die museumspädagogischen Programme und Führungen (letztere werden auch außerhalb der Öffnungszeiten angeboten) bleiben per E-Mail unter m@wels.gv.at oder unter Tel. (07242) 235 7350 möglich.

S'Museum/Sattlermuseum und K & K Beisl, Kaiser-Josef-Platz 18 (Öffnungszeiten: MI bis FR 16.00 bis 20.00 h, SA auf Anfrage). Info-Tel. 0664 380 54 16

Zoo & Aquazoo Schmiding. Täglich (!) 9.00 bis 17.00 h (letzter Einlass 16.00 h), Aquazoo bis 17.00 h (letzter Einlass 16.00 h). Krenglbach, Schmidinger Straße 5. Info-Tel. 07249/26272, Web-Info: www.zooschmiding.at
Evolutionsmuseum Schmiding. Täglich (!) 9.00 bis 17.00 h. Krenglbach, Krenglbacherstr. 75 (Zugang über Zoo). Info-Tel. 07249/26272-15, Web-Info:
 www.evolutionsmuseum.at


WELS IST WIEDER FASCHING! Nach dem Unglück in Kaprun (11.11.2000), bei dem auch 31 Teilnehmer einer Welser Gruppe ums Leben kamen, ruhte auch das Interesse an einer Faschingslaune. Im Herbst 2017 eine Gruppe von Faschingsbegeisterten, um die närrische Zeit in der Stadt wieder aufleben zu lassen. Ganz im Sinne der Faschingstradition wurden daher am 11.11.2017 erstmals wieder die Narren geweckt, um die fünfte Jahreszeit unter Führung vom Schelmenrat zu Wels mit vielen Aktivitäten zu bereichern.

Da Wels überraschend aktuell zur Landesnarrenhauptstadt 2022/23 ernannt wurde, soll auch wieder ein Faschingsumzug stattfinden. Nach dem Landesnarrenwecken am 11.11.2022 wird nun zum Landesnarrenumzug am Samstag, 11. Februar, eingeladen werden.

Anmeldung für den Umzug: https://forms.gle/T6DAhV5CbFjSpbgv8

Mailkontakt: welserfasching@gmail.com  oder schelmenratwels@gmail.com


VORVORSCHAU - VORVORSCHAU - VORVORSCHAU


SAMSTAG, 4. FEBRUAR

WOCHENMARKT Zentralmarkt. Heute Samstag 6.00 bis 13.00 h, Hamerlingstraße. 

WOCHENMARKT Vogelweide. Heute Samstag 6.00 bis 12.30 h, Vogelweiderplatz.

MARKTTAGE (3. Tag). Das Beste aus der Region! Naturbelassene Produkte von Bauern und Lebensmittel-Lieferanten aus der Region. Zu den Köstlichkeiten zählen je nach Region und Jahreszeit Wurst- und Fleischsorten, Speck, Brot, Käse, Kräuter, Honig und vieles mehr! Und alles ausschließlich von Landwirten und Kleinbetrieben aus der Region. max.center, Gunskirchner Straße 7, Info-Tel. +43 7242 211 333 – 0 Web: www.maxcenter.at   

Weitere: 9. bis 11.März, 30. März bis 1. April, 2. bis 6. Mai „Das Beste aus der Region“, 30. Mai bis 3. Juni „Genussvielfalt“, 29. Juni bis 1. Juli, 3. bis 5. August, 31. August bis 2. September, 29. September bis 7. Oktober „Genussherbst“, 2. bis 4. November, 30. November bis 2. Dezember.

EROTIK-MESSE (2. Tag). 13.00 - 24.00 h, Messehalle 21. Eintritt ab 18 Uhr, Preis: 20 Euro. Web: www.erotik-messe.at 

Welser Eis8erbahn. Eislaufen auf einer 800 m2 großen Eisbahn (35m lang und 17 m breit) zwischen den historischen Stadtplatzhäusern. Ein 120 m langer, kurviger Eispfad in Form eines Achters lädt zu ausgedehnten Runden ein! Täglich von 10:30 bis 18:30 geöffnet (13:00 - 13:30 Eispause!), Montag bis Freitag Gratisnutzung (!). Faschingsparty: Dienstag (21.2.). Stöckl´n (Mo bis F, 15:00 - 16:30 oder 16:30 - 18:00 h, 6 Euro pro Person und pro Slot. Reservierung unter Tel. 67722-0. Web: www.wels.at/eis8erbahn 

KINDERMASKENFEST. Der OÖ. Familienbund lädt heute ab 15:00 Uhr zum Kindermaskenfest ins Science Center WELIOS. Die jungen Besucher können sich beim Spielen, Basteln und Tanzen austoben. Zauberclown Maxi darf ebenfalls nicht fehlen. Weitere Infos: fbz.wels@ooe.familienbund.at

KASPERLTHEATER. Kasperl und der Maskenball. 10:30 und 15:00 h, Theater Kornspeicher, Freiung 15. Eintritt: 8 Euro. Karten: www.kornspeicher.at/kartenbestellung

Tralli, tralla, trahoppsassa! Der Kasperl kommt mit seinem Kasperlhaus wieder in den KORNSPEICHER und freut sich schon auf jedes Kind, das ihn besuchen will.

Es ist Fasching. Die beliebteste Zeit in Kasperlhausen wird selbstverständlich mit einem Maskenball gefeiert. Alle putzen sich für dieses Fest heraus oder schlüpft in seine Lieblingsverkleidung. Und so entdeckt der Kasperl auf diesem Fest so manchen geheimen Kollegen oder unbekannten Freund.

WORKSHOP. Samstagsatelier „Ausgefallen - die Leinwand lebt“, Kinderworkshop für Kinder von 6 - 12 Jahren. 14:30 – 17:30 h, Museum Angerlehner, Thalheim. Kosten:15 Euro (inkl. Material und Eintritt). Info & Anmeldung: Tel. +43 7242 224422 0, Web: www.museum-angerlehner.at

HANDBALL. ZTE HLA CHallenge Spiders Wels - Handball Tirol. 18.00 h, sterner Arena Pernau. Web: www.ahc-wels.at

EISHOCKEY. OÖ. Amateur-Oberliga EHC Wels - ATSV Steyr Panthers II. 19.30 h, Eishalle. Info-Tel. +43 680 3057839, Web: www.ehc-wels.at 

WELSER STADTBALL „Alles Walzer“ in den neuen Räumlichkeiten vom Stadttheater Greif inklusive Foyer und Zelt der Wirtschaft. Mit dabei sind: Lions Club Wels Thalheim, Lions Club Wels Traunau, Lions Club Wels Pollheim, Lions Club Wels Leonessa, Rotary Wels Nova/Burg, Kiwanis Club Wels und der Rotaract Wels. Der größte Charityball Oberösterreichs beginnt um 19:00 Uhr. Web-Info: www.wels.at/welsmarketing/oesterreich-veranstaltung/detail/430231422/zom

Das gesamte Stadtballkonzept wurde neu erarbeitet und viele gute Ideen für den 12. Stadtball entwickelt, denn seit der Restaurierung des Hauses Greif hat sich das Raumkonzept geändert. Der elegante Ballsaal lädt zum Tanzen ein, das neue moderne Foyer wird der Treffpunkt der Flaneure und das 40 Meter lange Wirtschaftszelt wird in der Rainerstraße für stimmungsvolle Momente sorgen. Zusätzlich wird man in der Kaffee- & Würstelbar kulinarisch von den Serviceclubs versorgt.

Bereits vor 15 Jahren wurde der Welser Stadtball in der heutigen Form ins Leben gerufen. Mehr als 15.000 Ballgäste waren seither auf dem „Ball der Bälle“, auf dem bisher über 145.000 Euro an Spenden gesammelt wurden. Erstmals arbeiten alle sieben Serviceclubs in den Bars zusammen, um gemeinsam eine Spendensumme für bedürftige Familien und Kinder in der Region zu sammeln. Mit dabei sind:  Lions Club Wels Thalheim, Lions Club Wels Traunau, Lions Club Wels Pollheim, Lions Club Wels Leonessa, Rotary Wels Nova/Burg, Kiwanis Club Wels und der Rotaract Wels. Der Fokus der Spenden geht an regionale längerfristige Sozialprojekte und Soforthilfen, wie beispielsweise Energiekosten- und Mietzuschüsse für sozial schwächere Familien und Familien mit Schicksalsschlägen. Wer freiwillig am Stadtball an den Bars mithelfen will, ist herzlich willkommen.

Musikalische Programmhighlights. Die Eröffnung wird wieder ganz im Stil des Opernballs mit dem langjährigen Partner, der Tanzschule Hippmann erfolgen. Viele Debütanten-Paare werden den Einzug gestalten und die Balletteinlagen das Publikum zum Staunen bringen. Zusätzlich können im nächsten Jahr auch Paare anderer Tanzschulen am Stadtball auftanzen.

Durch den „tanzenden Abend“ führt im Theater-Ballsaal Hans Peter Gratz & Friends mit Orchester, der bis Mitternacht klassisch zum Tanz bietet und ab Mitternacht zur Party einlädt. Im neuen Wirtschaftszelt sorgen die einzigartigen Bigtime mit ihrer Premium-Disco Musikfür stimmungsvolle Musik und Daniel Ecklbauer übernimmt die musikalische Begleitung für das Foyer.

Yesterday – Die Beatles zu Mitternacht

Die Beatles Cover Band „HELP!“ lässt zu Mitternacht nostalgische Momente aufleben und die Herzen der Beatles-Fans in Wels höherschlagen. Die vier slowenischen Künstler haben bereits im Sommer bei den Pop-up-Konzerten in Wels ihrer Liebe zum musikalischen Detail Ausdruck verliehen. Verblüffend ist vor allem ihre unvergleichliche Authentizität, die die Besucherinnen und Besucher sofort zurück in die 1960er Jahre versetzt. Man darf sich auf ein einmaliges Beatles-Flair und eine großartige Performance mit den besten Hits zum Mitsingen und Mittanzen freuen.

PARTY. Pfadiball „Scoutexpress 4600“. Ab 19.00 h, Alter Schlachthof, Dragonerstraße 22. Eintritt: Freiwillige Spende. Die Sitzplatzreservierung für Tische im Ballsaal ist kostenlos per E-Mail-Adresse möglich: ball@pfadfinder-wels.org

Erstmalig findet der traditionsreiche Ball der Welser Pfardfinder hier statt – und das unter dem Motto „Scoutexpress 4600“. Der Start erfolgt mit einer unterhaltsame Eröffnung der Kinder und Jugendlichen um 20 Uhr. Auch zu späterer Stunde wird es wieder eine spannende Einlage der Leiter, Mitarbeiter und RaRo geben. Klängen der Zugband sorgen im festlichen Ballsaal für Stimmung, ein Bar-Wagon, ein Discowagon und ein Bordcafe  stehen bereit.

Der Zutritt an Bord ist wie immer frei, die Veranstalter freuen sich jedoch über eine freiwillige Spende!

SONNTAG, 5. FEBRUAR

EROTIK-MESSE (3. und letzter Tag). 13.00 - 20.00 h, Messehalle 21. Eintritt ab 18 Uhr, Preis: 20 Euro. Web: www.erotik-messe.at 

KONZERT mit VIVID CONSORT (Reihe 3/3/3). 18:00 h, Marienkirche (Vorstadtpfarrkirche).  Vvk.: 20 Euro (kupfticket.at, Moden Neugebauer). V.: Kv Waschaecht. Info-Tel.+43 676 643 33 14. Web: www.waschaecht.at

Die Reihe 3/3/3 präsentiert im Frühjahr an drei Abenden an unterschiedlichen Orten unterschiedliche Musik von 3 Formationen und 9 Musikerinnen. Als Fortsetzung folgen Auftritte von Victhamin (Victoria Pfeil, Thatiana Gomes, Tzu Min Lee) und Mister Montelli (Theresa Dinkhauser, Sophie Katharina Schollum, Anna Magdalena Siakala).

VIVID CONSORT bewegt sich zwischen Mittelalter-, Renaissancemusik und Zeitgenössischer Musik. Dem Zeitgeist entsprechend wird mit Blockflöten und Gesang den bewegenden Tiraden und bittersüßen Melodien vergangener Jahrhunderte neues Leben eingehaucht. Dem gegenübergestellt werden ausgewählte Stücke aus den letzten Jahrzehnten. Stets Augen und Ohren für unkonventionelle Interpretationen, ausgefallene Konzertorte und genreübergreifende Kooperationen offen zu halten ist eine Gemeinsamkeit, die dazu führte, Genanntes im Kollektiv zu verwirklichen.

In ihren Konzertauftritten schafft das VIVID Consort einen roten Faden zwischen Liedern und Stücken. Beginnend in der Ars Nova wird ein abwechslungsreicher Bogen bis in die Anfänge des 17. Jahrhunderts geschaffen. Als Pendant dazu vervollkommnen Zeitgenössische Kompositionen das Programm.

Christine Gnigler, Sheng-Fang Chiu und Lorina Vallaster zeigen sich als Musikerinnen, die auch das Unkonventionelle mögen und öfter gerne auch einmal den stilistisch eingeschränkten Pfad verlassen. Die Klangsprache ist auf jeden Fall eine sehr individuelle. Eine Klangsprache, in der die musikalische Vielfalt in wirklich aufregender Weise melodiereich zum Programm gemacht wird.  


MONTAG, 6. FEBRUAR

Welser Eis8erbahn. Eislaufen auf einer 800 m2 großen Eisbahn (35m lang und 17 m breit) zwischen den historischen Stadtplatzhäusern. Ein 120 m langer, kurviger Eispfad in Form eines Achters lädt zu ausgedehnten Runden ein! Täglich von 10:30 bis 18:30 geöffnet (13:00 - 13:30 Eispause!), Montag bis Freitag Gratisnutzung (!). Faschingsparty: Dienstag (21.2.). Stöckl´n (Mo bis F, 15:00 - 16:30 oder 16:30 - 18:00 h, 6 Euro pro Person und pro Slot. Reservierung unter Tel. 67722-0. Web: www.wels.at/eis8erbahn 


DIENSTAG, 7. FEBRUAR

Welser Eis8erbahn. Eislaufen auf einer 800 m2 großen Eisbahn (35m lang und 17 m breit) zwischen den historischen Stadtplatzhäusern. Ein 120 m langer, kurviger Eispfad in Form eines Achters lädt zu ausgedehnten Runden ein! Täglich von 10:30 bis 18:30 geöffnet (13:00 - 13:30 Eispause!), Montag bis Freitag Gratisnutzung (!). Faschingsparty: Dienstag (21.2.). Stöckl´n (Mo bis F, 15:00 - 16:30 oder 16:30 - 18:00 h, 6 Euro pro Person und pro Slot. Reservierung unter Tel. 67722-0. Web: www.wels.at/eis8erbahn 

Zehner-Gutscheine. Jeweils am ersten Dienstag im Monat können Käufer von Zehner-Gutscheine kaufen auch am Glücksrad drehen. So funktioniert es: Der Kauf von Zehner-Gutscheinen ab 50 Euro beim max.center-Besucher-Service berechtigt den Teilnehmer, unmittelbar nach dem Kauf einmal am Zehner-Glücksrad zu drehen. Pro Person und Woche ist nur eine Teilnahme möglich. Stoppt das Zehner-Glücksrad auf dem Feld Verdoppelung (x1), gewinnt der Teilnehmer den Wert seiner gekauften Gutscheine zusätzlich in Form von Zehner-Gutscheinen. Der Höchstgewinn beträgt € 100,- in Zehner-Gutscheinen.

+ Stoppt das Zehner-Glücksrad auf dem Feld mit dem Zehner-Gutschein, gewinnt der Teilnehmer einen Zehner-Gutschein zusätzlich dazu.

+ Stoppt das Zehner-Glücksrad auf dem Geschenk-Feld (Geschenksymbol), gewinnt der Teilnehmer einen Sachpreis.

+ Stoppt das Zehner-Glücksrad auf dem Kaffee-Feld (Kaffeetassensymbol), gewinnt der Teilnehmer einen Kaffeegutschein (Espresso, Verlängerter oder Cappuccino), der im maxi.kaffee oder im Levinsky-Café eingelöst werden kann. max.center, Gunskirchner Straße 7, Info-Tel. +43 7242 211 333 – 0 Web: www.maxcenter.at   

KONZERT mit dem Nikola Stanosevic Trio. 20.00 h, Alter Schlachthof, Dragonerstraße 22 (V. Musikwerkstatt Wels). Eintritt 10/14 Euro. Web: www.musikwerkstattwels.at

Nikola präsentiert uns sein neues Programm und frische CD im neuen Trio. Es ist Jazz! Wirklich jazz! Von Bud Powell und Erroll Garner über McCoy, Chick und Herbie bis Mehldau und sogar E.S.T. und Tigran Hamasyan… aber meistens eigene Kompositionen… jedes Lied ist einem seiner „Jazz Heros“ gewidmet und entsprechend gestaltet er die jeweilige Interpretation seines Materials.

Mit dabei Nikola Stanosevic (piano), Navid Djawadi (bass) und Dusan Novakov (drums).


MITTWOCH, 8. FEBRUAR

WOCHENMARKT Zentralmarkt. Heute Mittwoch 6.00 bis 13.00 h, Hamerlingstraße. 

WOCHENMARKT Vogelweide. Heute Mittwoch 6.00 bis 12.30 h, Vogelweiderplatz.

Welser Eis8erbahn. Eislaufen auf einer 800 m2 großen Eisbahn (35m lang und 17 m breit) zwischen den historischen Stadtplatzhäusern. Ein 120 m langer, kurviger Eispfad in Form eines Achters lädt zu ausgedehnten Runden ein! Täglich von 10:30 bis 18:30 geöffnet (13:00 - 13:30 Eispause!), Montag bis Freitag Gratisnutzung (!). Faschingsparty: Dienstag (21.2.). Stöckl´n (Mo bis F, 15:00 - 16:30 oder 16:30 - 18:00 h, 6 Euro pro Person und pro Slot. Reservierung unter Tel. 67722-0. Web: www.wels.at/eis8erbahn 

VHS-SPRACHENCAFÉ. Jeden zweiten Mittwoch im Monat ist das VHS-Sprachencafé aktiv. Kostenlos kann man vier Fremdsprachen kostenlos trainieren Englisch (Amano Pizza & Pasta), Französisch (Levinsky-Café), Italienisch (Amano Pizza & Pasta) oder Spanisch (maxi.kaffee) mit Gleichgesinnten. Die VHS stellt Trainer zur Verfügung. 16.30 bis 17.30 h,  max.center, Gunskirchner Straße 7, Info-Tel. +43 7242 211 333 – 0 Web: www.maxcenter.at 


DONNERSTAG, 9. FEBRUAR

Welser Eis8erbahn. Eislaufen auf einer 800 m2 großen Eisbahn (35m lang und 17 m breit) zwischen den historischen Stadtplatzhäusern. Ein 120 m langer, kurviger Eispfad in Form eines Achters lädt zu ausgedehnten Runden ein! Täglich von 10:30 bis 18:30 geöffnet (13:00 - 13:30 Eispause!), Montag bis Freitag Gratisnutzung (!). Faschingsparty: Dienstag (21.2.). Stöckl´n (Mo bis F, 15:00 - 16:30 oder 16:30 - 18:00 h, 6 Euro pro Person und pro Slot. Reservierung unter Tel. 67722-0. Web: www.wels.at/eis8erbahn 


FREITAG, 10. FEBRUAR

STADTMARKT. Jeden Freitag von 8.00 bis 17.00 h, Kaiser-Josef-Platz.

BAUERNMARKT. Jeden Freitag von 13.00 bis 17.00 h, Grillpavillon neben der Landwirtschaftskammer im Messegelände, Rennbahnstraße 15. Web: www.bauernmarkt-wels.at 

Welser Eis8erbahn. Eislaufen auf einer 800 m2 großen Eisbahn (35m lang und 17 m breit) zwischen den historischen Stadtplatzhäusern. Ein 120 m langer, kurviger Eispfad in Form eines Achters lädt zu ausgedehnten Runden ein! Täglich von 10:30 bis 18:30 geöffnet (13:00 - 13:30 Eispause!), Montag bis Freitag Gratisnutzung (!). Faschingsparty: Dienstag (21.2.). Stöckl´n (Mo bis F, 15:00 - 16:30 oder 16:30 - 18:00 h, 6 Euro pro Person und pro Slot. Reservierung unter Tel. 67722-0. Web: www.wels.at/eis8erbahn 

SCHULTASCHEN.  Zu einer Schultaschen-Ausstellung lädt Thalia heute und morgen Samstag ein. Informationen speziell für Eltern und Erstklasser. max.center, Gunskirchner Straße 7, Info-Tel. +43 7242 211 333 – 0 Web: www.maxcenter.at   

KABARETT mit Pepi Hopf „alles bleibt anders“. 19.30 h, Stadttheater Greif, Rainerstraße 2. Eintritt ab 28 Euro. Info-Tel. +43 660 905 57 87, Email: office@dieveranstalter.at, Web: www.dieveranstalter.at

„Panta rhei, alles fließt“ Ja, eh! Oder haben sie den alten Griechen falsch übersetzt? Manchmal hat man doch das Gefühl: Alles zerfließt. Was für eine seltsame Zeit, denn mit den ganzen Krisen wird das jetzt langsam inflationär. Man weiß ja schon nimmer wovor man sich zuerst fürchten soll! War das einzig Positive im letzten Jahr der Corona Test? Ist das ElektroAuto am Ende - Video 2000 auf 4 Rädern?

Werden unsere Kinder einmal sagen: „Unterm Kurz hätte es das nicht gegeben?“ Egal, es kommt wies kommt und nix bleibt wie es war. Bei allen Veränderungen bleibt aber eines konstant.

Pepi Hopf, der Fels in der Zeitgeistbrandung. Ein Mann erklimmt die Bühne, um die Welt ein Stück besser zu machen. Wie das gehen soll? Er bringt die Besucher zwei Stunden zum Lachen.

LIEDERABEND. „Ohrenschmaus von Schubert über Gershwin bis Strauß“, 19.30 h, Landesmusikschule (V.: Freunde der Schubertiade Wels). Eintritt: 25 Euro (Vvk.), 28 Euro (AK). Kartentelefon +43 677 620 230 74, kartenverkauf@schubertiade-wels.vision, Web: www.schubertiade-wels.vision

Es erwartet die Besucher ein facettenreicher Liederabend, welcher schon durch die Auswahl der Komponisten höchsten Genuss verspricht. Welthits der Klassik wie „Gretchen am Spinnrade“ (Schubert), „Zueignung“ (R. Strauß) alternierend mit Evergreens der Sonderklasse wie „Summertime“(Gershwin).

Eine emotionale Kulturreise der Liedkunst, einfühlsam dargeboten von Judith Graf (Sopran) und

Julius Zeman (Klavier).


SAMSTAG, 11. FEBRUAR

WOCHENMARKT Zentralmarkt. Heute Samstag 6.00 bis 13.00 h, Hamerlingstraße. 

WOCHENMARKT Vogelweide. Heute Samstag 6.00 bis 12.30 h, Vogelweiderplatz.

Welser Eis8erbahn. Eislaufen auf einer 800 m2 großen Eisbahn (35m lang und 17 m breit) zwischen den historischen Stadtplatzhäusern. Ein 120 m langer, kurviger Eispfad in Form eines Achters lädt zu ausgedehnten Runden ein! Täglich von 10:30 bis 18:30 geöffnet (13:00 - 13:30 Eispause!), Montag bis Freitag Gratisnutzung (!). Faschingsparty: Dienstag (21.2.). Stöckl´n (Mo bis F, 15:00 - 16:30 oder 16:30 - 18:00 h, 6 Euro pro Person und pro Slot. Reservierung unter Tel. 67722-0. Web: www.wels.at/eis8erbahn 

SCHULTASCHEN.  Zu einer Schultaschen-Ausstellung lädt Thalia noch einmal heute Samstag ein. Informationen speziell für Eltern und Erstklasser. max.center, Gunskirchner Straße 7, Info-Tel. +43 7242 211 333 – 0 Web: www.maxcenter.at

WELS IST FASCHING – mehr als 900 Narren werden durch die Welser Innenstadt ziehen. 24 Jahre ist es her, dass in Wels zum letzten Mal die Narren im großen Stil durch die Stadt gezogen sind. Nach dem Unglück am 11.11.2000 in Kaprun ebbte die Faschingslaune in Wels.

2017 sorgte der neu gegründeten Welser Schelmenrat für neue Aktivitäten. Nach einem Corona-bedingten Zwischentief kehrt der Fasching 2023 mit Pauken und Trompeten zurück - denn Wels ist überraschend zur Landesnarren-Hauptstadt 2023 ernannt worden und sorgt wieder für einen Faschingsumzug.

So wird sich heute Samstag wieder eine bunt geschmückte Wagenkolonne durch die Stadt begeben. In der Innenstadt übernehmen die Narren das Kommando über Ringstraße, Pfarrgasse, Adlerstraße, Volksgartenstraße, Traungasse und Stadtplatz.

40 Jahre nach dem ersten Faschingsumzug in Wels setzt sich der Faschingszug um 14 Uhr im Messegelände in Bewegung und erfüllt die Innenstadt mit schrägen Gefährten, prächtigen Kostümen, lustigen Masken, tonnenweise Zuckerln, Trommelwirbel und Guter-Laune-Musik.

Aktuell haben sich über 30 Gruppen mit insgesamt mehr als 900 Personen für den Umzug angemeldet. Große Faschingsgilden aus ganz Oberösterreich und darüber hinaus nehmen ebenso teil wie die tanzenden Gardemädchen und Gardebuben, zahlreiche Welser Vereine, einzigartige Gruppen, die sich extra für den Umzug zusammengefunden haben, die Stadtmusik und diverse Faschingsmusikkapellen, die für eine herausragende musikalische Begleitung des Events sorgen werden.

„Walla, Walla!“ von Asteria I und Klaus I

Herzlich willkommen, geheißen werden die Narren aus Nah und Fern von Herzogspaar Asteria I und Klaus I. und der Schelmen-Kanzlerin Anna Wippl. Die Oberhäupter der Landesnarren-Hauptstadt werden mit ihrem „Walla! Walla!“ aber nicht nur die Akteure des Faschingsumzugs begrüßen sondern auch die tausenden Besucher am Straßenrand, die hoffentlich auch ihren Beitrag zum bunten Treiben leisten.

Ob Groß ob Klein, ob Alt ob Jung – alle und jeder sind herzlich eingeladen auch selbst verkleidet zu kommen und so den Welser Faschingsumzug zu einem prächtigen Spektakel zu machen. Für Speis und Trank, jede Menge Krapfen und Luftballons ist entlang der Route – vor allem bei den Bühnen am Bawagplatz an der Ringstraße und beim Brunnen am Stadtplatz gesorgt.

After-Faschingsumzug. Hat der letzte Umzugswagen den Ledererturm passiert, ist zwar die kunterbunte Parade beendet, aber die fünfte Jahreszeit kommt damit in Wels erst richtig in Fahrt. Direkt vom Aufmarsch der Narren geht es um 18 Uhr weiter zum After-Faschingsumzug in der Stadthalle. Bei der öffentlichen Veranstaltung sind alle – bevorzugt maskiert – herzlich willkommen und werden mit Auftritten von Garden, Gilden und närrischen Musikgruppen bestens unterhalten.

PARTY. Schl8hofball „London Balling“. Ab 21.00 h, Alter Schlachthof, Dragonerstraße 22 (V.: Kv Waschaecht & Bv Alter Schl8hof). Eintritt 20 Euro. Vvk.: Moden Neugebauer, kupfticket.com

Nennt es London Balling, The Great British Dance Off, Schl8hofball’s Coming Home oder auch God Save the Ball - das ist uns egal. Denn: Das Gschnas des Jahres findet so oder so auch heuer wieder im Schlachthof statt!

Ob Musik, Kult-Fernsehen, Fußball-Fantum oder royaler Gossip: Kaum ein Land hatte in den letzten Jahrzehnten einen stärkeren (pop)kulturellen Einfluss auf Zentraleuropa als Großbritannien. Diesen Umstand nehmen wir 2023 – dem Jahr des 160-jährigen Jubiläums der Football Association, dem sechzigsten Ausstrahlungsjahr von Dr. Who, dem Jahr des 65. Geburtstags von Kate Bush und dem Jahr 1 nach Queen Elisabeth II. – zum Anlass, um all das zu feiern, was euch am Vereinigten Königreich so antreibt, aufregt oder abfuckt.

Also kramt die Pilzkopf- und Beehive-Perücken heraus, staubt die Schiebermützen ab, poliert die Hosenbandorden und übt schon mal die Strophen von You’ll Never Walk Alone … wir sehen uns dann „nose-blown and combed“ (wie die Britin sagt) in den altehrwürdigen Hallen des Ballmoral Castle Alter Schl8hof. Und nicht vergessen: Spice up your life and don’t look back in anger!

SONNTAG, 12. FEBRUAR

Welser Eis8erbahn. Eislaufen auf einer 800 m2 großen Eisbahn (35m lang und 17 m breit) zwischen den historischen Stadtplatzhäusern. Ein 120 m langer, kurviger Eispfad in Form eines Achters lädt zu ausgedehnten Runden ein! Täglich von 10:30 bis 18:30 geöffnet (13:00 - 13:30 Eispause!), Montag bis Freitag Gratisnutzung (!). Faschingsparty: Dienstag (21.2.). Stöckl´n (Mo bis F, 15:00 - 16:30 oder 16:30 - 18:00 h, 6 Euro pro Person und pro Slot. Reservierung unter Tel. 67722-0. Web: www.wels.at/eis8erbahn 

THEATER. „Hänsel und Gretel“, interaktives Märchentheater für jung und alt. 10:30 h, Theater Kornspeicher, Freiung 15. Eintritt: 8 Euro. Karten: www.kornspeicher.at/kartenbestellung

Gudrun Moser und Maria Schwarz erzählen, spielen und führen als Zwick und Zwack durch das Märchen Hänsel und Gretel von den Gebrüdern Grimm. Unterstützung bei ihrem Spiel brauchen und bekommen die beiden von Kindern ab 3 Jahren, die gerne mitspielen wollen, aus dem Publikum.

Auf humorvolle Art und Weise wird klassische Sprache mit moderner vermischt und die jungen Zuschauerinnen und Zuschauer haben die Möglichkeit aktiv und spontan in verschiedene Rollen zu schlüpfen und selbst zu Bühnenstars zu werden.

Kinder dürfen verkleidet kommen zu dieser lustigen Theaterstunde, in der wir gemeinsam Theater spielen, lachen, staunen und entdecken. Wir freuen uns auf euch!

WORKSHOP. Antonia Riederer - Der Kopf in Acryl. Künstlerinnen-Workshop für maximal 12 Teilnehmer! 13:00 – 17:00, Museum Angerlehner Thalheim. Kosten 50 Euro/erm. 40 Euro (inkl. aller Materialen und Museumseintritt).

Info & Anmeldung unter Tel. +43 7242 224422 0, Email: p.sternbauer@museum-angerlehner.at Web: www.museum-angerlehner.at


WELSER MESSEKALENDER 2023
3. bis 5. Februar: Erotikmesse, Messehalle 21D. Web: www.erotik.messe.at

11. bis 12. Februar: Dreifachmesse Fishing Festival https://www.fishing-festival.at  

Bike Festival Austria https://bike-festival.at Bogensportmesse www.bogensportmesse.at

17. bis 19. Februar: Imkereimesse und Fachtagung Erwerbsimkerbund, Messehalle 21

1. März: WEBUILD Energiesparmesse, SHK-Fachtag, www.energiesparmesse.at

2. März: WEBUILD Energiesparmesse, Bau- und SHK-Fachtag, www.energiesparmesse.at

3. bis 5. März: WEBUILD Energiesparmesse, Publikumstage, Web: www.energiesparmesse.at  

30. März bis 2. April: Welser Frühlings-Volksfest. Web: www.welservolksfest.at

31. März bis 2. April: Blühendes Österreich, Gartenmesse. Web: www.gartenmesse.at

31. März bis 2. April: Urlaub & Camping, Freizeitmesse. Web: www.urlaub-camping.at

18. bis 21. Mai: PFERD WELS, intern. Pferdemesse. Web: www.pferd-wels.at

3. bis 4. Juni: Austria Comic Con, Pop-Kultur. Web: https://austriacomiccon.com

14. bis 15. Juni: ASTRAD & austroKUMMUNAL. Web: https://astrad-austrokommunal.at/

14. bis 17. September: Welser Herbst-Volksfest. Web: www.welservolksfest.at

21. bis 23. September: ‚retter‘, die Österreichische Leitmesse für Einsatzorganisatoren. https://rettermesse.at

4. bis 7. Oktober: Informations-Messe Jugend & Beruf, Web: www.jugendundberuf.info

18. bis 22. Oktober: Caravan Salon Austria, Messegelände West. Web: www.caravan-wels.at

24. bis 26. November: Dreifachmesse Kreativ- und Kuchenmesse & KaffeeWelt

Web: www.kuchenmesse.at  oder www.kreativ-messe.at oder www.kaffeewelt-messe.at

Neuer Termin: 9. bis 11. Februar 2024: ‚moto-austria‘, Motorrad- und Rollermesse.

Verschoben auf 2025 (Geplant für 15. bis 18. März 2023): HANDWERK, Holz, Werkzeug, Farbe & Handel. Web: https://handwerk-wels.at


Kirchen in Wels

Stadtpfarre, Pfarrgasse 27. Tel. 47482; Web-Info: www.dioezese-linz.at/stadtpfarre-wels  

Pfarre Herz Jesu, Neustadt, Flotzingerplatz 22. Tel. 46768; Web-Info: www.dioezese-linz.at/pfarre/4464

Pfarre Hl. Familie, Vogelweide, Johann-Strauß-Str. 20. Tel. 46581; Web-Info: www.wels-heilige-familie.at

Pfarre St. Stephan, Lichtenegg, Königsederstraße 20. Tel. 46359; Web-Info: www.zeltkirche.at

Pfarre St. Josef, Pernau, Haidlweg 58, Tel. 43306; Web-Info: www.dioezese-linz.at/wels-stjosef

Pfarre St. Franziskus, Laahen, St. Franziskus-Straße 1, Tel. 64866; Web-Info: www.stfranziskus.at

Pfarre Thalheim. Info-Tel. 44680; Web-Info: www.pfarre-thalheim.at


Die weiteren MUSEEN + GALERIEN IN WELS

Galerie der Stadt im Medienkulturhaus, Pollheimerstr. 17 (1. Stock). Geöffnet: DI bis FR jeweils 14.00 - 18.00 h (und nach Vereinbarung), Mo+Di geschlossen. Infos: Tel. 207030.

Kaiserpanorama, Pollheimerstraße 17 (nur jeden Freitag 15.00 - 19.00 h) mit wechselndem Programm. Bei Voranmeldung auch zu anderen Zeiten (Tel. 235-7350). Web-Info: www.galeriederstadtwels.at 


Galerie DIE FORUM, Stadtplatz 8 / Eingang Traungasse (Mi - Fr 16.00 bis 19.00 h, Sa 10.00 bis 12.00 h). Tel. (07242) 29124. Web-Info: www.galerie-forum.at


RING Galerie, Ringstraße 14/Ecke Schmidtgasse (MI bis FR jeweils von 15.00 bis 18:00 h). Eintritt frei. Das Motto der Galerie "Wir bringen Farbe in Dein Leben" (Betreiber Bernhard Wieser).  


Galerie Warum, Burggasse 5 (Sa 10.00 - 12.00 h sowie nach tel. Vereinbarung). Infos: Tel. (07242) 64765. Web-Info: www.warum-kunst-raum.at  


Galerie Nöttling, Anzengruberstraße 6 bis 10 (MO bis FR 9.00 - 18.00 h durchgehend). Infos: (07242) 35136-0 Web-Info: www.noefa.at  


Galerie Marschner, Schmidtgasse 1/2. Stock (DI bis DO 9.00 - 13.00 h, und nach Vereinbarung), Info-Tel. 0664-143506-0), Web-Info: www.galerie-marschner.at  


Galeriehaus Wels, Maria Theresia Straße 41 (Mo bis Fr 8.00 - 18.00 h, SA 8.00 - 14.00 h). Infos: Tel. 0676-4016252, Web-Info: http://www.galeriehaus.at


Sattlermuseum, Kaiser-Josef-Platz 18 (MI bis FR 16.00 - 22.00 h). Die Welt der Sattlerei mit Werkzeugen, Maschinen und Produkten aus zwei Jahrhunderten. Info-Tel. +43 664 380 54 16


Wimmer Medien Galerie, Stadtplatz 41/3. Stock (MO bis DO 8.00 - 12.00, 14.00 - 16.45 h, Fr 8.00 - 12.00 h). Tel.-Info 0664-750 571 11


AAGalerie, Hafergasse 3 (MO bis FR 9.00 - 18.00 h). Kunstverein AAgalerie, Tel. 0676-3000470 oder (07242) 73731. Web-Info: www.aa-galerie.at  


Puppenträume Privatmuseum, Heiderosenstr. 58 (DI bis FR 10.00 - 18.00 h, SA 10.00 - 14.00 h oder nach tel. Vereinbarung, Tel.: 71393). Seit ihrer Kindheit ist Monika Parzer eine liebevolle Puppenmutter. Ihre Sammlung besteht aus neuzeitlichen Puppenkindern. Verkaufsshop: Puppen, Bären, Puppenhäuser, Möbel und Puppenwägen. 


BAHNZEIT - das Pferdeeisenbahnmuseum der Südstrecke, Maxlhaid 9. Derzeit wegen Umbau geschlossen. Info-Tel. (07242-) 46716.

Die Dauerausstellung stellt die Geschichte des historischen Schienennetzes mit 1106 mm Spurweite südlich der Donau dar, insbesondere auch die Revitalisierungsbemühungen seit 1995. Homepage: http://www.bahnzeit.at  


Dragonermuseum in der Alpenjägerkaserne, Dragonerstr. 44/Westhof (Besichtigung nach tel. Vereinbarung unter Tel. 0699/11763937). Eintritt frei!

Ausstellungsgegenstände sind Uniformen und Details, die in der K.u.K.-Zeit mit den Dragonern in Wels zu tun hatten. Eine Vitrine ist auch den Ulanen gewidmet, die in Wels stationiert waren.


Thalheim. Museum Angerlehner, Ascheterstraße 54. Öffnungszeiten und Sondertermine auf Rückfrage. Info-Tel. (07242) 224422-15, Web-Info: www.museum-angerlehner.at     


MÄRKTE IN WELS

STADTMARKT. Jeden Freitag von 8.00 bis 17.00 h, Kaiser-Josef-Platz.

BAUERNMARKT. Jeden Freitag von 13.00 bis 17.00 h, Grillpavillon neben der Landwirtschaftskammer im Messegelände, Rennbahnstraße 15. Web: www.bauernmarkt-wels.at 

WOCHENMARKT Zentralmarkt. Jeden Mittwoch und Samstag 6.00 bis 13.00 h, Hamerlingstraße. 

WOCHENMARKT Vogelweide. Jeden Mittwoch und Samstag 6.00 bis 12.30 h, Vogelweiderplatz.