HOMEPAGE WELS IN - täglich aktuell

SA/SO/MO/DI, 13./14./15./16.

 

AUGUST (32./33. Woche, 225./226./227./228. Tag)  

 

WIR SIND UNTERWEGS - AKTUELLES auf www.welsin.tv


KEIN PREISSCHOCK. Dank der eww-Gruppe wird es in Wels zumindest bis Jahresende keine Erhöhungen bei der Fernwärme geben, auch der Strompreis bleibt vorerst stabil. Die Stadt Wels ist hier erfreulicherweise anders aufgestellt als in vielen anderen Städten, Negativspielspiel ist ja dabei die Bundeshauptstadt, wo die Wien Energie trotz hoher Gewinne die Energiepreise wesentlich erhöht hat. Näheres unter ALLGEMEINES


KULTUR. Eine Österreich weit wohl einmalige Aktion bietet die Stadt im neuen Spieljahr 2022/23, alle Abokonzerte sind mit Gratiseintritt zu besuchen, dies soll die Konzertbesucher wieder neun animieren und dient auch den Künstlern, wenn die Konzertsäle bestens besucht sind. Diese Aktion folgt 2023/24 für alle Theaterabos in der Stadt Wels. Siehe unter ANKÜNDIGUNGEN


SPORT. Der Fußball-Sport nimmt bereits vorzeitig volle Fahrt auf. Am 12. August gab es wieder eine Art Doppel, WSC-Hertha siegte in der Regionalliga daheim gegen Gurten mit 1:0 und FC Wels trennte sich in der OÖ-Liga daheim von SPG Friedburg 3:3. Siehe SPORT  


SOMMER. Am 21. Juni begann kalendarisch der Sommer, die Tageslänge betrug an diesem Tag zur Sonnenwende 16:03 Stunden. Nach meteorologischer Definition beginnt der Sommer jedoch drei Wochen früher. Nach 93 Sommertagen beginnt am 23. September (Tag- und Nachtgleiche) am 23. September.


HÖHEPUNKTE. Anlässlich des 800-Jahr-Jubiläums der Stadt Wels stand das bisher umfangreichste Stadtfest am 24. und 25. Juni im Mittelpunkt. Der zweite Tag war dann ungetrübt und sorgte für einen wohl einmaligen Besucherrekord.

Nach der Jubiläumsfeier mit dem Bundespräsidenten am 30. Juni in den Minoriten folgte das MusikfestiWels mit dem Auftritt DIE SEER am 1. Juli und LEMO am 2. Juli. Die Innenstadt wurde zu einem Festgelände.

Der nächste musikalische Höhepunkt folgte am 9. Juli mit dem Bezirksmusikfest, an dem rund 700 Musiker teilgenommen haben und auf dem Stadtplatz drei Stunden für eine Leistungsschau der heimischen Blasmusikkapellen sorgten. Ausführlicher Bericht auf www.welsin.tv inklusive Videofilm.


MESSE. Nach einer wieder sehr lebhaften Messehalbbilanz geht es im Herbst munter weiter und als Höhepunkt wartet im November die AGRARIA, die herausragende Landwirtschaftsmesse, die gerade aktuell immer mehr an Bedeutung gewinnt. Die zweite Jahreshälfte beginnt mit dem Welser Volksfest ab 1. September. Siehe unter VERANSTALTUNGEN


Warnungen kommen aus der Wirtschaft, die plötzlichen Kostensteigerungen sind dank dem Totalversagen der Europäischen Union angesichts des Ukraine-Kriegs, aber auch zum Teil auch hausgemacht. Dazu sind viele Firmen mit latenten Personalproblemen konfrontiert. Die heimische Regierung scheint nach der Gesundheitskrise auch hier überfordert.

Außerdem lässt sich Österreich in den Konflikt Russland-Ukraine von der desorientierten EU-Kommission hineinziehen. "USA vor ever" - Europa muss den Konflikt lösen. Milliarden werden in die Ukraine gepumpt, mit Hilfe der Waffenindustrie wird der Krieg verlängert und damit zugleich eine deutliche Europa-Krise ausgelöst.