HOMEPAGE WELS IN - wieder täglich aktuell


MITTWOCH, 20. März

(12. Woche, 79. Tag)


Heute Mittwoch ist Frühlingsanfang. Der Wettbericht meldet zum Start sonniges, aber kühles Hochdruckwetter. In Wels weiß man, dass erst in der Zeit der Messe "Blühendes Österreich" (heuer 5. bis 7. April) eine angenehme Witterung mit echten Frühlingsgefühlen beginnt. 


Die Innenstadt bietet derzeit zwei Großbaustellen. Während anstelle des altehrwürdigen Hotel Greif der erste Bauteil schon in ein Wohngebäude (mit Polizeistation und Bipa) umgewandelt wird, beginnt im Mai der Abriss des zweiten Teils, wo innerhalb eines Jahres ein neues Amtsgebäude für die Stadt entsteht. Erhalten beim das Stadttheater, das saniert wird und ein größeres Forum bekommt.

Gleich gegenüber entsteht ein neues Gebäude für das AMS (Arbeitsmarkt-Service), wobei derzeit an der Tiefgarage gebaut wird. Die Arbeiten hatten sich wegen Grabungen für die Römerzeit monatelang verzögert. 

Nur einen "Steinwurf" weg entstehen für die Fachhochschule in der Roseggerstraße ein neues Laborgebäude und gegenüber die neue FH-Zentrale für Oberösterreich.


Klimaschutz. Das Evolutionsmuseum in Schmiding stellt nicht nur den ständigen Klimawandel dar, sondern zeigt die Hauptprobleme auf unsere Erde auf: Müll und Überbevölkerung. Wir Österreicher reden über Auspuffgase und "retten" mit vielen Einzelhandlungen die Umwelt. Allerdings welche? Die besondere Belastung für unsere Natur ist die Feinstaubbelastung von Braunkohlewerken in Deutschland und im Osten (besonders Polen), aber auch der völlig überdimensionale Flugverkehr. 


Die Sommerzeit 2019 beginnt am 31. März. Die Uhren wurden um 3.00 Uhr auf 2.00 Uhr zurückversetzt. Die EU hat sich bezüglich der Zeitumstellung offensichtlich für 2022 (?) entschieden - dann sollte die Zeitumstellung beendet werden. Die Sommerzeit 2019 beginnt am Sonntag, 31. März, die Uhren werden von 2.00 auf 3.00 Uhr vorgesetzt.  Am Sonntag, 27. Oktober beginnt dann wieder die Winterzeit.


Im Gespräch ist derzeit die Entwicklung der Stadtregion, Wels und acht Umlandgemeinden haben ein Programm entwickelt, in dem auch ein fix verankertes "Traunschiff" (oder etwas ähnliches) am Thalheimer Ufer enthalten ist. Näheres unter ALLGEMEINES 


SPORT. Im heimischen Fußballsport hat das "Abstiegsgespenst" den FC Wels voll getroffen. Am FREITAG muss der FCW nach Allerheiligen bei Graz reisen. Gleichzeitig spielt WSC-Hertha daheim gegen Kalsdorf - siehe SPORT

Im Basketball startet der vierte Grunddurchgang für das Flyers-Team mit dem ersten Saisonsieg daheim gegen "Angstgegner" und Leader Oberwart mit 69:68. Nun folgte in Wien gegen BC Vienna ein 81-76- Erfolg. Am kommenden Weekend ist Cup-Finale und erst am 30. März geht es daheim weiter gegen Fürstenfeld.

Im Tischtennis schied SPG Walter Wels in der Champions League im Viertelfinale der Champions League gegen Angers aus Frankreich aus. Die Titelverteidigung in der Meisterschaft ist das Ziel. Leider gibt es wegen der vielen intern. Termine immer wieder eine längere Meisterschaftspause. Erst am 30. März geht es daheim im max.center gegen Baden weiter.  

Im Judosport vermeldet der JC Multikraft Wels erstmals gleich fünf Nationalkämpfer in den Reihen zu haben. Judo-Lady Sabrina Filzmoser peilt dabei sogar bereits ihre vierte Olympia-Teilnahme in einem ihrer Lieblingsländern Japan (Tokio 2020) an. 


Neben unserer Internet-Plattform www.welsin.tv gibt es noch das Projekt in Thalheim mit der Online-Plattform: www.thalheim.in


 WELS-IN-Terminkalender - Viele Tipps unter VERANSTALTUNGEN